Auftaktsieg für die Erste

Auftaktsieg für die Erste

1. Herren 20.08.2019

Erste beschert Zuschauern Torfestival am ersten Spieltag

Mit dem FC Kray II forderte eine der Wundertüten der diesjährigen Kreisliga A am Sonntag unsere Erste heraus. Mit einigen jungen Spielern aus dem Oberligakader und zwei Routiniers mit Regionalligaerfahrung verstärkt, wollte sich die Zweitvertretung des Krayer in diesem Derby teuer verkaufen. Unsere junge Mannschaft war gewarnt und sollte direkt zu Beginn das Spiel bestimmen.

Leider konnte der hervorragend haltende Schlussmann der Krayer drei hochkarätige Chancen durch Jan-Lukas, Shawn und Schevan entschärfen. Als der Gast nach rund 20 Minuten gefährlicher aufkam, gewann Donik eines seiner zahlreichen Duelle am Flügel, spielte auf Schevan, der den besser postierten Shawn mitnahm. Ein trockener Schuss in die lange Ecke ließ das Netz endlich zappeln und die ESG führte mit 1:0. Ein guter Start in die Saison, der wenig später noch besser werden sollte.

So eroberte Schevan nur sechs Minuten später den Ball im Mittelfeld und legte ein 40 Meter Solo hin. Die Krayer Abwehrspieler stellten alle Passwege in die Tiefe zu, also zog er selbst aus 20 Metern ab und abermals war der Gästekeeper machtlos. 2:0 für unsere Heimelf.

Wer nun allerdings dachte, das Spiel sei entschieden, sollte sich täuschen. Kray wurde mutiger und die Huttroper Elf etwas nachlässiger. Die Pässe kamen nun an und der Gast setzte sich in der Hälfte der ESG fest. Eine schöne Kombination über Außen resultierte schlussendlich in einer Flanke an den Fünfmeterraum, die von einem Krayer Angreifer vollendet werden konnte.

Gut wer in diesen Tagen einen Jan-Lukas in seinen Reihen hat. Erneut gewann Donik auf Außen einen Zweikampf, in dessen Verlauf der Ball auf der Halblinken Position zu Jan-Lukas gelangte. Eine kurze Drehung, ein Blick und ein eiskalter Abschluss und es stand 3:1 für das Team um Kapitän Christoph. Mit diesem Ergebnis sollte es auch in die Pause gehen.

Die Geschichte der zweiten Halbzeit ist schnell erzählt. Während sich Kray bemühte den Anschluss herzustellen, versuchte die ESG zunächst das Ergebnis zu verwalten und zu kontern. Nach 15 Minuten setzte sich Min auf der rechten Seite gegen zwei Krayer durch, spielte auf Shawn, der wiederum Jan-Lukas in Szene setzte. Dessen mustergültiger Abschluss entschied schließlich das Spiel, in dem noch zweimal Shawn und einmal Batuhan nach schöner Einzelleistung treffen sollten. Das zwischenzeitliche 6:2 war mithin nur noch Ergebniskosmetik.

 

ESG 99/06

7 : 2

FC Kray 2

Sonntag, 18. August 2019 · 15:00 Uhr

Kreisliga A Gruppe 2 · 01. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.