2.te Herren - nur mit einem Unentschieden

2.te Herren - nur mit einem Unentschieden

2. Herren 26.02.2019

Nach dem hart umkämpften Sieg in Überruhr wollten wir am Sonntag gegen die Drittvertretung von SV Burgaltendorf den Aufstiegsplatz weiterhin halten. Kaum waren 2 Minuten gespielt und schon konnte Tim Schynol einen Kopfball präzise in den Winkel platzieren. Leider befand sich der gegnerische Kasten exakt 105 Meter entfernt auf der gegenüberliegenden Seite des Platzes.

Danach entwickelte sich ein zähes und zwischendurch hartes Spiel zweier in der Defensive gut sortierter Mannschaften. Wir spielten zu ungeduldig und probierten, nicht selten ohne Not, mit langen Bällen die Abwehr des Gegners zu düpieren. Hochgeschossene Verteidiger des SVA freuten sich natürlich über diese Spielweise.

Als wir in der 36. Minuten endlich einen langen Ball in den freien Raum spielen konnten, setzte sich Krüger gut über die Seite durch. Sein Querpass wurde per Volley von Fabi unter die Latte gezwiebelt. Diese wackelt heute wahrscheinlich immer noch. Der Ausgleichtreffer brachte Unruhe in die Reihen des SVA. Das spürten wir natürlich und wollten das zügig nutzen. Leider wurde eine 100%ige zum Führungstreffer kurz vor der Pause liegen gelassen.

Nach der Pause kamen wir ziemlich gut aus der Kabine raus. Wir kombinierten sicher, spielten nicht mehr lange Bälle und drängten den Gegner immer wieder in den eigenen 16-er. Wir erarbeiteten uns zwar keine glasklaren Torchancen, hatten aber dennoch Möglichkeiten genug, um in die Führung zu gehen. Stattdessen kam der SVA in der 71. Minute einmal gefährlich vor unseren Kasten, holte sich einen Eckball und im Anschluss daran wurde der Ball von Kotthoff unhaltbar zum 1:2 in die Ecke geschossen.

Mittlerweile haben wir alle offensiven Kräfte eingewechselt und drückten auf den Ausgleich. In der 85. Minute war es soweit, als Karic nach einem Gestochere die Kugel in die Maschen beförderte. Wie in der ersten Halbzeit bekamen wir danach wieder eine glänzende Möglichkeit in die Führung zu gehen. Symptomatisch wurde diese 100%ige ebenso nicht genutzt. Somit feierte SVA einen unerwarteten Punkt gegen eine Spitzenmannschaft, welchen sie sich dank einer beherzten kämpferischen Leistung auch verdient haben.  

ESG 99/06 2

2 : 2

SV Burgaltendorf 3

Sonntag, 24. Februar 2019 · 13:00 Uhr

Kreisliga B Gruppe 3 · 18. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.