Knapper Heimsieg für die U13

Knapper Heimsieg für die U13

D1 / U13 25.02.2019

Am Samstag hatten wir die Sportfreunde aus Niederwenigern zu Gast.
Im Hinspiel gab es ein lockeres 4:1, welches noch viel höher hätte ausfallen können.
Trotzdem war man gewarnt, weil die Sportfreunde immer mal wieder mit sehr überraschenden Ergebnissen auf sich aufmerksam gemacht haben.

Von Minute 1 an war aber klar, die Sportfreunde wollten unbedingt die 0 halten und standen so mit einer 4rer Kette und noch 2 Zentralen Spielern oftmals mit 6 Mann in der eigenen Zone.
In den ersten Minuten kamen wir prompt zu zwei guten Chancen, welche wir ungenutzt ließen. Immer wieder konnte sich Kiro als zentrale Spitze in den Korridor zeigen, der oftmals weit offen war, leider konnten wir daraus kein Kapital schlagen, da der starke Innenverteidiger von Niederwenigern mal um mal die Laufduelle gewinnen konnte.

So dauerte es bis zur 23. Minute bis wir das erste Tor erzielen konnte.
Nach einer Ecke gab es ein Durcheinander im Strafraum, welches Chris am Ende nutzen konnte und den Ball, mit einem Direktschuss, im Tor unterbrachte.

Leider weckte das Tor eher die Gäste auf, als das es uns Sicherheit brachte und so mussten wir in der Phase bis zur Halbzeit den Druck von Niederwenigern überstehen. Was uns mit viel Geschick, aber auch etwas Glück gelang.

Kurz vor der Halbzeit, gab es eine ähnliche Szene, wie bei unserem Tor, auf der anderen Seite.
Auch hier fiel der Ball nach einer Ecke, einem Spieler von Niederwenigern vor die Füße, diesmal konnte David, aus kurzer Distanz, aber toll parieren.

In der zweiten Halbzeit konnten wir das Heft wieder in die Hand nehmen.
Vageli im Zentrum wusste es das Spiel zu beruhigen und den Takt unseres Spiels anzugeben.

So konnten wir mit viel Ballbesitz aber ohne wirkliche Torchancen, die Uhr weiter runterspielen.
Die zweite Halbzeit blieb nahezu ohne Highlights.

In einem knappen Spiel kommt es dann, aber natürlich wie es kommen muss.

Kurz vor Schluss warf der Gast alles nach vorne und kam tatsächlich in der Schlussminute noch zu einer guten Einschussmöglichkeit. Nico konnte sich hier in letzter Sekunde vor den Ball werfen und zur Ecke klären.
Die folgende Ecke, welche auch die letzte Aktion des Spiels war, brachte nichts mehr ein.

So stand am Ende ein denkbar knapper, aber verdienter Heimsieg zu Buche.
Die neue Formation mit der 4rer steht in der Defensive bombensicher, allerdings geht uns dabei etwas die Kraft nach vorne verloren, was allerdings zu erwarten war.

Hier dran haben wir nun zwei Wochen Zeit zu arbeiten, bevor es zum Spitzenspiel in Schonnebeck kommt.

ESG 99/06

1 : 0

SF Niederwenigern

Samstag, 23. Februar 2019 · 10:00 Uhr

Schiedsrichter: Kalil Zabih Zuschauer: 30

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.